Zolling rockt das Stadtradeln 2021

Stadtradeln Auftaktveranstaltung Zolling

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Knapp drei Wochen sind die 43 Zollinger Teams fleißig für die Aktion Stadtradeln und damit für die Jugendförderung in Zolling geradelt. Jetzt sind alle Kilometer im Landkreis Freising eingegeben und die Platzierungen stehen fest. Die Gemeinde Zolling ist mit unglaublichen 79.766 km auf den 3. Platz im Landkreis gefahren. Nur die Städte Freising und Moosburg konnten nicht geschlagen werden. Vergleicht man jedoch die Einwohner Zahlen ist das eine hervorragende Leistung für Zolling. Beim Vergleich der gefahrenen Kilometer pro Person ist Zolling mit 16,35 km abgeschlagen auf Platz 1. Erster Bürgermeister Priller bedankt sich ganz herzlich bei allen Zollinger Stadtradlern, dem Initiator Ewald Roddewig, den Organisatoren und Teamleitern. Hinter der Aktion steckt zum einen ein Umweltaspekt, denn jeder Kilometer, den das Fahrrad gegenüber dem Auto ersetzt, wirkt sich positiv auf die Umwelt aus. Zum anderen fördert man seine eigene Gesundheit durch die sportliche Aktivität an der frischen Luft. Vor allem entsteht durch die Aktion Stadtradeln auch ein finanzieller Nutzen für die Jugendarbeit der Zollinger Vereine. Denn pro gefahrenen Kilometer werden 5 Cent von der Gemeinde gestiftet. Dabei kommt der Jugend eine Summe von 3.988,30 € zu Gute.